Durchsuchungen wegen BTM Verstoß

Durchsuchungen wegen BTM Verstoß

Seit August 2015 führt das Landeskriminalamt Hamburg in Kooperation mit der „Soko Rocker“ aus Kiel ein Verfahren gegen Mitglieder der Hells Angels, die im Verdacht stehen, unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln zu betreiben. Hierbei wurden die Betäubungsmittel überwiegend an Mitglieder von Hells Angels Chartern und diesen nahestehenden Personen abgegeben. Der Handel mit den Betäubungsmitteln wurde sogar bis ins Ausland betrieben. Bereits am 25.01.2016 konnten bei einem extra aus Österreich eingereisten, 68-jährigen Rocker 2,45 Kilogramm Kokain in…

Weiter Lesen

Soko wieder zugeschlagen

Soko wieder zugeschlagen

Hamburg – Zeit: 06.02.2016, 00:00 Uhr bis 02:00 Uhr Ort: Hamburg-St.Pauli, Reeperbahn und Silbersackstrße Aufgrund schwerer Auseinandersetzungen im Rockermilieu hat die „Soko Rocker“ in der Nacht zu Samstag auf St.Pauli gemeinsam mit Beamten der Besonderen Festnahmeeinheiten (BFE) erneut Razzien durchgeführt. Hierbei wurden zwei bekannte Treffpunkte der Gruppenmitglieder, ein Lokal in der Silbersackstraße und ein Lokal auf der Reeperbahn, überprüft. In dem Lokal in der Silbersackstraße wurden 12 Personen, in dem Etablissement auf der Reeperbahn 40 Gäste…

Weiter Lesen

Soko Rocker vollstreckt Haftbefehl

Soko Rocker vollstreckt Haftbefehl

Das MEK der Polizei Hamburg hat einen 34-jährigen Deutschen wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verhaftet. Die Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft Hamburg und der Soko „Rocker“ geführt. Bereits im vergangenen November wurde eine 26-jährige Deutsche vorläufig festgenommen, als sie mit einer Langwaffe, zwei Pistolen, Schalldämpfer und Munition mit einem Bus aus der Schweiz nach Hamburg eingereist war. Die Beschuldigte sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Hamburg und die Soko „Rocker“ kamen bei ihren Ermittlungen…

Weiter Lesen

Soko wertet Beweismittel aus

Soko wertet Beweismittel aus

Hamburg – Nach einer der größten Razzien gegen Rocker in Norddeutschland sind die Ermittler jetzt mit der Auswertung der sichergestellten Beweismittel beschäftigt. Die SOKO „Rocker“ der Hamburger Polizei erhofft sich dadurch unter andrem, die Schüsse auf ein Taxi vor rund drei Wochen aufzuklären. Das Mobile Einsatzkommando beschlagnahmte bei der Razzia unter anderem Luxus-Autos, Smartphones, und Computer. Vor allem die Datenträger sollen in den kommenden Tagen und Wochen ausgewertet werden und auch Einblicke in das Leben der Rocker liefern….

Weiter Lesen

Soko Rocker verhaftet 3 Männer

Soko Rocker verhaftet 3 Männer

Hamburg –  Die Polizei habe am Dienstagabend in Hammerbrook drei Tatverdächtige im Alter von 21, 23 und 24 Jahren verhaftet, teilten die Beamten am Mittwoch mit. Sie werden der gefährlichen Körperverletzung beschuldigt und sollen den „Hells Angels“ angehören. Das Trio soll einen 26-jährigen „Mongols“-Rocker auf offener Straße mit Messerstichen schwer verletzt haben. Er war am 2. Januar gefunden und in ein Krankenhaus gebracht worden. Tage zuvor war der Mann schon bei einer Rocker-Schießerei nahe der Reeperbahn…

Weiter Lesen

Soko „Rocker“ Kontrolliert Verdächtige

Soko „Rocker“ Kontrolliert Verdächtige

Hamburg – In der Nacht zum Donnerstag hat die Soko „Rocker“ sieben Männer aus dem Rockermilieu auf St. Pauli kontrolliert und Stichwaffen beschlagnahmt. Laut einem Polizeisprecher hatten die Beamten  zunächst mehrere Personen in einem Lokal beobachtet. Darunter auch Männer, die nach einem Überfall auf der Reeperbahn auf eine Gruppe Mongols am 28. Dezember geflüchtet und festgenommen worden waren – wir berichteten. Als die Männer das Lokal verließen und sich davon entfernen wollten, hat die Polizei sie gestoppt. In einem…

Weiter Lesen