Granatenfehlwurf

Granatenfehlwurf

Genk/Limburg/Belgien – Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch mehrere Handgranaten auf ein Gebäude in Genk geworfen. Dabei kamen die Fensterscheiben an der Fassade zu Bruch. Auch bildeten sich vor dem Gebäude zwei kleine Krater. Interessant wird die Story in der heutigen Zeit wohl nur durch das vermeintliche Ziel des Angriffs. Es handelte sich um ein ehemaliges Mitglied der Hells Angels. Er hatte den Verein vor zwei Jahren verlassen. 0

Weiter Lesen

Saubere Westen?

Saubere Westen?

Kiel – In der Affäre um unterdrückte Beweismittel und Aktenmanipulation im Landeskriminalamt gibt es neue Ungereimtheiten. Dabei geht es um die Rolle des damaligen Präsi der Bandidos Neumünster, der im Prozess um die Messerstecherei am Großflecken nicht auf der Anklagebank saß. Im 2011 gefällten Urteil gegen vier Bandidos heißt es, der Rocker-Boss sei erst nach der Polizei am Tatort eingetroffen – obwohl die Auswertung seiner Handydaten durch einen später geschassten Ermittler das genaue Gegenteil ergeben…

Weiter Lesen

Kleiner Waffenschein Adieu? Update

Kleiner Waffenschein Adieu? Update

Morgen ist die Verhandlung: Durfte die Bochumer Polizei einem Rocker aus Herne den sogenannten Kleinen Waffenschein abnehmen? Darüber verhandelt am 9. Juni das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Geklagt hatte ein 30 Jahre altes Führungsmitglied der Gruppierung „Guerrilleros“ aus Herne. Dabei handelt es sich um einen Unterstützerclub der „Bandidos“. Die Polizei Bochum hatte dem Mann seinen „Kleinen Waffenschein“ abgenommen. Damit darf er keine Schreckschuss-, Reizgas- und Signalwaffen mehr führen. Ihm fehle die „waffenrechtliche Zuverlässigkeit“ nach dem Waffengesetz, hatte…

Weiter Lesen

Jägers Abgang

Jägers Abgang

Ralf Jäger, ein smarter Schuhverkäufer mit eigener Abteilung, hat den Fehler begangen, seine Leisten zu verlassen und sich als Innenminister von NRW zu versuchen. Das überstieg seine Fähigkeiten. Seine Beratungsresistenz und Untätigkeit brachten Leid und Elend über die Menschen, wie immer und immer wieder bestätigt wird. Kaum einer attackierte Politisch so hart, kaum einer forderte so viele Rücktritte wie Ralf Jäger, er selbst trat trotz aller Fehler nicht zurück, jetzt aber packt er aber doch…

Weiter Lesen

Pustekuchen Update

Pustekuchen Update

Kreis Segeberg – Bereitschaftspolizei, Spezialeinheiten sowie Beamte des Landeskriminalamtes (LKA) und der Polizeidirektion haben am Sonnabend ein Treffen der Bandidos in Wahlstedt kontrolliert. Das Chapter „Northgate” feierte hier sein fünfjähriges Bestehen. Jeder der 228 aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland angereisten Rocker wurde überprüft und durchsucht. Auch die Wahlstedter Bandidos wurden intensiv kontrolliert. Zuvor hatte die Polizei das Vereinsheim Kuddls Inn durchsucht, in dem die Jubiläumsfeier geplant war. Schwerpunkt des Einsatzes war zunächst der Rockertreff…

Weiter Lesen

Sturm im Rheinland Update I

Sturm im Rheinland Update I

Leverkusen – Diesmal mussten die Bandidos dran glauben. Im Rheinland wird es trotz Kuttenverbot nicht langweilig. Das Clubhaus der Bandidos in der Mülheimerstrasse ist gestern gegen 19:30 Uhr von Spezialkräften gestürmt worden. Zusätzlich sind drei Wohnungen in Leverkusen und Erftstadt durchsucht worden. Dabei wurden drei Tatverdächtige im Alter von 2x 26 und 30 Jahren vorläufig festgenommen. Sie werden verdächtigt, mit Schüssen in Küppersteg in Zusammenhang zu stehen, teilte die Polizei am späten Abend mit. In…

Weiter Lesen

Rammbock

Rammbock

Schwer bewaffnete Spezialkräfte der Polizei haben am Mittwochabend ein Clubhaus der Hells Angels in Köln Ostheim gestürmt. Gegen 21 Uhr durchbrachen sie mithilfe eines Spezialfahrzeugs das Eisentor des Vereinsheims und stürmten das Gelände. Dort wurden zwölf Personen angetroffen und vor Ort festgehalten, wie der Sprecher der Polizei berichtete. Rund 100 Beamte waren bis spät in die Nacht im Einsatz. Dabei konnte die Kölner Polizei wohl eine scharfe Schusswaffe sowie Messer und Bargeld im Wert von…

Weiter Lesen

Neue Nachbarn stellen sich vor

Neue Nachbarn stellen sich vor

Etliche Jahre war die einstige Gaststätte am Ortseingang Schönfelds von Süden aus kommend ungenutzt. Beim Hochwasser 2013 stand das Haus in den Fluten des Deichbruchwassers. Jetzt fällt das Gebäude mit seinem warmen Gelbton sofort ins Auge. Im Giebel prankt das Logo des Road Eagle MC Havelberg. Auch im Innern hat sich viel getan. Mitglieder des Motorradclubs und Helfer haben das Haus saniert und zum Clubhaus umgebaut. Am Wochenende wurde Einweihung gefeiert und das Dorf zum…

Weiter Lesen

Patty in Kölle

Patty in Kölle

Nachdem vorgestern der Kölner Gremium Präsident festgenommen worden ist (wir berichteten) feierte der Rest der Rheinländischen Einprozenter-Szene mit einem Großaufgebot der Polizei einen runden Geburtstag. Die einen vor, und die anderen hinter der Absperrung. Aber von vorne: Bekanntlich gibt es mehrere große MC in Köln, und einer davon – nämlich der Bandidos MC wird angeführt von Aykut Ö. – und dieser feierte seinen 30. Geburtstag gestern im Kölner Nachtclub „Königswasser“. Und fuhr dafür einiges auf….

Weiter Lesen

Rocker – Italien – Mafia – Kölle

Rocker – Italien – Mafia – Kölle

Die typischen Rockergeschäfte Geschäfte von Domenic C. (36) und seinen vier Komplizen sollen den Staat um rund zehn Millionen gebracht haben. Aber nicht, dass ihr jetzt denkt, Dom hätte mit Koks im Kilobereich gehandelt… Auch Nutten waren nicht am Start – Nein: es geht um das typische Rockergeschäftsmodell Gerüstbau. Laut Anklage der Staatsanwaltschaft soll der Präsident vom „Gremium MC Cologne“ mit seinen Komplizen ein kriminelles Geflecht aufgebaut haben, um mit Schein- und Strohfirmen durch Schwarzarbeit…

Weiter Lesen
1 2 3 61