Niederlande verbieten Bandidos

Niederlande verbieten Bandidos

Den Haag – Holland – Die Niederlande haben den Bandidos MC auf ihrem Staatsgebiet verboten und die Schließung aller Clubhäuser angeordnet.
Seit 2016 versucht der Holländische Staat den Bandidos MC zu verbieten, nun hat am Mittwoch ein Gericht in Utrecht geurteilt das der Bandidos MC in Holland verboten sei.

Der Club praktiziere eine Kultur, in der zu schwerer Gewalt ermutigt werde. Ein Verbot sei deshalb „notwendig, um die Gesellschaft zu schützen. Die Bandidos charakterisieren sich selbst als gesetzlos und verwenden Slogans mit gewaltsamen Botschaften“, so das Gericht.

Die Staatsanwaltschaft hatte den Rockern eine Verwicklung in den Drogen- und Waffenhandel sowie die Prostitution vorgeworfen und das Verbot angestrebt.

Die 1966 in den USA gegründeten Bandidos hatten ihren ersten Club in den Niederlanden vor drei Jahren in der Kleinstadt Sittard eröffnet. Weitere Charter in anderen Städten des Landes folgten. Die Präsenz der Bandidos erzürnte die Hells Angels, was zu einem Anstieg der Gewalt in der Provinz Limburg führte.

Auch in anderen Ländern, darunter in Deutschland wurden bereits Maßnahmen gegen die Bandidos ergriffen. In den USA wurden Bandenchefs bereits festgenommen und angeklagt. In den Niederlanden hat die Justiz bislang vergeblich versucht, auch die Hells Angels zu verbieten.

Niederländischen Justizangaben zufolge verfügen die Bandidos über mehr als 200 Clubs und rund 2500 Mitglieder weltweit.

0
Teile diesen ArtikelShare on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Tumblr0Pin on Pinterest0

Related Post

COMMENTS

  • HansDampf

    Also der Staat verbietet wieder einmal und denkt bestimmt das alle ihre Kutte an den Nagel hängen und eine Umschulung zum Webdesigner, Bankfredel oder was weiß ich machen…

    Wie bescheuert müssen diese Leute sein die sich so etwas ausdenken? Jetzt wo alle Member mehr oder weniger in den Untergrund Anonymität abtauchen sind die Probleme doch nicht verschwunden, es wird nur viel schwerer die wirklich schwarzen Schafe zu erwischen.

    Ich sage mal „Früher war alles besser“

    6+

    Usern gefällt der Kommentar:

    • Sprouchmaaster
    • avatar
    • blackrabitt

      Vielleicht haben diese ganzen selbsternannten „Moral-Logistiker aus Politik und Medien“ ja die Hoffnung das jetzt jede kriminelle Ausrichtung sich eine Kutte logolisiert, die Enbrecher eine Kutte, der Schläger, der Vergewaltiger, der Entführer, der Handtaschendieb, etc.
      Dann fällt das Räuber und Gendarmspielen viel leichter aus, wenn diese Spezial-Fachkräfte, die ja in ganz Europa fehlen, sich per Kutte wie diese ganzen MC´s öffentlich als kriminelle Vereinigungen selbst abstempeln und man diese nicht mehr einfangen muß, sondern man verbietet sie einfach, und schwupps sind sie weg und jeder Politiker weist nur noch blühende Landschaften vor, in einem Land, wo man gut und gerne lebt! Ich glaube, ich höre da grade schon wieder so einen Satz: „Wir faffen daff!“
      Hört ihr ihn auch, oder traut es sich schon niemand mehr zusagen, er habe da was gehört???

      6+

      Usern gefällt der Kommentar:

      • Sprouchmaaster
  • Steppenwolf Steppenwolf

    Mit dem Verbieten sind`s schnell zur Hand.

    Aus dem Auge, aus dem Sinn: welch Unsinn!

    Gruß mit Respekt, Steppenwolf opa

    6+

    Usern gefällt der Kommentar:

    • avatar
  • Sprouchmaaster Sprouchmaaster

    … kann jemand mal die schlechte Laune verbieten, die mir beim Lesen hochkommt!!!

    1+

Kommentar