Helme sind Kopfsache – Joe King Helmets

Helme sind Kopfsache – Joe King Helmets

Helme sind ja bekanntlich Kopfsache. Da legt der eine manchmal mehr Wert drauf als ein anderer.
dvr buztin - jason
„Wer schön sein will muss leiden“ ist auch so ein Sprichwort. Bezogen auf Helme kann man das schon mal verwenden – sind doch die schönsten Helme meist die, die einen, nach einem Sturz, bedeutend mehr leiden lassen als die, mit so einer Zertifizierung. CE oder so?

Nun, bei zertifizierten Helmen bin ich nicht so der Spezialist. Das verbietet mir meist die Ästhetik. Darum stelle ich euch heute eine kleine Helm-Schmiede, ja sogar einen Familienbetrieb, aus Sao Paulo in Brasilien vor. „Joe King“ produziert handgemachte(!) Custom Helme im Oldschool Stil, wie man sie heute selten findet. Custom Made bedeutet natürlich, dass man direkt Einfluss auf die Gestaltung seines Helmes nehmen kann: außen, wie auch innen.

Das „Custom“ nicht mit „billig“ gleichzusetzen ist, muss ich hier niemandem erklären. Dabei halte ich 220,- bis 400,- USD (ca. 200,- bis 365,- EUR) + 54,- EUR Versand noch für äußerst human, wenn man betrachtet, was für ein handgemachtes Schmuckstück man da bekommt.

Aber weniger reden und mehr glotzen:

Link: Joe King Speed Shop

_MG_9470red1

1+
Teile diesen ArtikelShare on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Tumblr0Pin on Pinterest0

Related Post

COMMENTS

  • Red 1%

    Sieht schon geil aus sone Schüssel!
    American Mother Fucker heißt das da links, oder?
    Hmm vllt Adios Mother Fucker? Kein Plan ;-)
    Aber bei mir lohnt das nicht, mir fallen die grundsätzlich mindestens einmal am Tag hin und müssten eigentlich spätestens nach einer Saison erneuert werden…
    Einer meiner Helme ist ca 40 Jahre alt, da kann ich mich noch nicht mal mehr drauf setzen, dann verbiegt der sich und es platzen überall kleine Stückchen ab.
    Wenn man allerdings zB nach Italien fährt, dann sollte man besser einen Helm mit ECE tragen, sonst wird es teuer…
    Komisch, mein Helm MIT Prüfnorm ist am wenigsten kaputt…
    Warum nur?

    1+

    Usern gefällt der Kommentar:

    • Nick
  • Steppenwolf Steppenwolf

    Schönes Teil.

    Meine Birne wird von einen „Davida Classic Black 3 Silver Lines special“ Halbschale behübscht und geschützt. Jet oder Speedster Modelle sind mir zu klobig.

    Aber am liebsten „Oben Ohne“………..grins; so wie früher!!!

    Gruß mit Respekt, Steppenwolf

    2+

    Usern gefällt der Kommentar:

    • Nick
  • iceangel iceangel

    Meine Jetschüssel müsste eigentlich schon lange verschrottet werden, so oft, wie die schon durch die Gegend geflogen ist.
    Ich bin schon ständig auf der Suche nach einem neuen.
    Aber all die ECE Schüsseln sitzen auf dem Kopf wie `ne Tonne, mit ´ner Dämmung wie `ne Hausfassade.
    Aber scheiß egal, ich fahr mit der alten Schüssel auf`m Kopf, bis die einer beschlagnahmt.

    1+

    Usern gefällt der Kommentar:

    • Nick
  • Sprouchmaaster Sprouchmaaster

    hab nen „vollverchromten“ Helm..
    eine Rarität, weil er später wegen „Blendgefahr“
    nicht mehr zugelassen und vertrieben/verkauft werden durfte… der ist schon über 25 Jahre alt und hält!!!

    2+
  • Steppenwolf Steppenwolf

    Also sowas wie`n Laserpointer, wo`mer die Vögel mit vom Himmel holt, oder wie`ne Blendgranate damit de`Bulle Hören und Sehen vergeht….sauber, sauber….

    Gruß mit Respekt, Steppenwolf

    1+

    Usern gefällt der Kommentar:

    • Sprouchmaaster
  • Sprouchmaaster, du willst uns doch nicht erklären das dein 25 Jahre oller Kopffetzen noch was von Glanz enthält, oder hast das teil in der Glasvitrine liegen? :-)

    0

Kommentar