Alte Werte, junge Wilde

Alte Werte, junge Wilde

Alte Werte, junge Wilde, das ist der Begriff, über den wir beim Ersten Rocker-Talk diskutieren werden.

Mal sterben die “echten Rocker” aus, mal gelten die “alten Werte” nicht mehr, mal sind die Clubs selber schuld, weil eben genau die Geister den MC in Verruf bringen, die man sich selber ins Haus geholt hat. Das wird in Zukunft auch so weiter gehen, weil in der Szene schon immer sehr viel über das gesprochen wurde, was eben nicht funktioniert oder vertuscht wird. Für all die positiven Aspekte unserer Kultur scheint kein Raum mehr zu bestehen.

Der Staat wird sich nicht die Mühe machen, jeden MC ob eines möglichen Gefährdungspotentials zu analysieren. Denn die pauschale Verurteilung passt in das Konzept, da es ohnehin keine Sau außerhalb der MC-Kultur interessiert was aus uns wird. Zudem kann er dem Bürger, also dem Wähler, das Gefühl vermitteln, er sei der Herr im eigenen Land. Lenkt doch wunderbar von den ganzen Sicherheits-Baustellen in der Welt ab, denen er teilweise hilflos gegenüber steht. Allerdings vergebens!

Allianzen funktionieren nicht, am runden Tisch will immer einer der Global Player mitspielen, untereinander kann man ja auch nicht immer, also lässt man es laufen, oder diskutiert die Inhalte in den sozialen Medien. Wird sich dadurch etwas ändern?  NEIN! Zumal in Foren besser diskutiert werden kann als im Fratzenbuch, die Zusammenhalte sind strukturierter.

 

Man ließt hier, hört da und Quatscht hier und da am Feuer oder am Tresen, aber immer nur mit eine kleinen Gruppe, Leute welche man kennt. Wir wollen etwas neues aufbauen, ohne MC Struktur, neutral und auch ohne den Mainstream. Es wird versucht einen Talk aufzubauen, er soll neutral laufen ohne jegliche MC Beteiligung aber für diese. Der Szene ein Plattform bieten, wo wir Tacheles reden können, oder die Aspekte mal aus einer anderen Sicht beleuchten können. Ohne das einem der Mainstream das Wort im Mund verdrehen oder objektive Tatsachen unter den Tisch fallen.

Ob es etwas bewirkt, muss abgewartet werden.

 

Das Rockerportal, also www.rockerportal.de und bikesmusicandmore.com welche ein völlig gleichberechtigt ein Format erstellen wollen, was ihr alle aus den TV-Medien kennt. Im Stil von “Hart aber fair” oder “Menschen bei Maischberger” laden wir Gäste (MC’s) ein, die sich zu konkreten Themen äußern. Keiner hat einen Knopf im Ohr, die Männer bekommen ein Themen-Briefing und los geht das ganze, völlig Frei was uns eventuell viel mehr bewegt, als uns heute klar ist. Doch das hängt von den Reaktionen ab.

Hiermit machen wir auf den Ersten Rocker Talk aufmerksam. Er wird voraussichtlich im April stattfinden.

1+
Teile diesen ArtikelShare on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Tumblr0Pin on Pinterest0

Related Post

Kommentar