Rocker erhalten beschlagnahmte Bikes zurück

Rocker erhalten beschlagnahmte Bikes zurück

Das die Bullerei einem immer wieder versucht in den Arsch zu treten wissen wir alle, um so größer das Gelächter wenn der Staat mal einen Fehler macht, so geschehen in Göttingen. Göttingen. Der Fall hat eine fast dreijährige Geschichte. Nach dem Vereinsverbot im Oktober 2014 hatten Beamte mehrere Wohnungen und das Clubheim durchsucht und unter anderem sechs Motorräder als angebliches Vereinsvermögen beschlagnahmt. Dagegen zogen die Besitzer vor Gericht und bekamen Recht: Die Polizei habe die…

Weiter Lesen

Jägers Abgang

Jägers Abgang

Ralf Jäger, ein smarter Schuhverkäufer mit eigener Abteilung, hat den Fehler begangen, seine Leisten zu verlassen und sich als Innenminister von NRW zu versuchen. Das überstieg seine Fähigkeiten. Seine Beratungsresistenz und Untätigkeit brachten Leid und Elend über die Menschen, wie immer und immer wieder bestätigt wird. Kaum einer attackierte Politisch so hart, kaum einer forderte so viele Rücktritte wie Ralf Jäger, er selbst trat trotz aller Fehler nicht zurück, jetzt aber packt er aber doch…

Weiter Lesen

Neue Nachbarn stellen sich vor

Neue Nachbarn stellen sich vor

Etliche Jahre war die einstige Gaststätte am Ortseingang Schönfelds von Süden aus kommend ungenutzt. Beim Hochwasser 2013 stand das Haus in den Fluten des Deichbruchwassers. Jetzt fällt das Gebäude mit seinem warmen Gelbton sofort ins Auge. Im Giebel prankt das Logo des Road Eagle MC Havelberg. Auch im Innern hat sich viel getan. Mitglieder des Motorradclubs und Helfer haben das Haus saniert und zum Clubhaus umgebaut. Am Wochenende wurde Einweihung gefeiert und das Dorf zum…

Weiter Lesen

x-Portal-Meeting

x-Portal-Meeting

Oha war das mal wieder ein Wochenende, der Arsch brummt immer noch genauso wie der Schädel. Letztes Wochenende verursachte ein herber Niederschlag von Jacky-Cola einigen Leuten bis Montag arge Kopfschmerzen. Rocker hielten Einzug im kleinem Örtchen „Goddelsheim“ und es sollten am Samstag noch viel mehr werden. Was war los … ? Am Freitag reiste das Team sowie einige User aus dem Portal an. Frans (im RockerPortal Brutus) berichtete es hatten sich nur zwei angemeldet, es…

Weiter Lesen

Klage gegen das Kuttenverbot

Klage gegen das Kuttenverbot

Auch wenn die Rocker (Motorcycle Clubs) sich erst einmal dem Kuttenverbot gebeugt haben bleibt es dabei: Diese Maßnahme ist keine Bestrafung sondern stellt eine Form unzulässiger Sippenbestrafung da. Nach Kenntnis der Polizei & Bundesregierung haben die betroffenen Motorcycle Clubs (MC) nach Inkrafttreten der Vereinsgesetznovelle anstandslos auf die verbotenen Kutten verzichtet und die Schilder von ihren Clubhäusern abmontiert. Schon dieses gesetzeskonforme Vorgehen zeigt, dass es sich beim Image der Rocker als gesetzloser Krawallbrüder um ein Zerrbild…

Weiter Lesen

Spendenaufruf des Bandidos MC

Spendenaufruf des Bandidos MC

Pressemitteilung des Bandidos MC Herne East „R.I.P. Jaden Trauer und Schmerz, aber auch Wut und Ohnmacht, können wir nicht lindern. Das Mindeste, was wir als Gemeinschaft des Bandidos MC’s machen können, ist Anteilnahme und Unterstützung zu geben. Aus diesem Grund haben wir einen Spendenfonds für Beerdigungs-, Anwalts- und weitere Kosten, die im Zusammenhang mit dem tragischen Tötungsdelikt des neunjährigen ,Jaden‘ stehen, eingerichtet. Wir bitten euch, Mitglieder und Freunde der Bandidos-Familie, diesen zu füllen. Spenden könnt ihr…

Weiter Lesen

Großrazzia in Berlin & Brandenburg

Großrazzia in Berlin & Brandenburg

150 Polizisten durchsuchen 22 Objekte Potsdam – Mit groß angelegten Razzien ist die Polizei am Mittwoch gegen Rockerclubs in Nordbrandenburg vorgegangen. Wie das Polizeipräsidium Potsdam mitteilte, waren dabei 150 Polizisten im Einsatz. Die Aktion war initiiert von der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder), die sich schwerpunktmäßig um die Bekämpfung der Organisierten Kriminalität im Land kümmert. Die Razzien sind der vorläufige Höhepunkt in einem umfangreichen Ermittlungsverfahren des Landeskriminalamtes wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung und wegen…

Weiter Lesen

SEK Panne

SEK Panne

Diese Razzia ging mal ordentlich in die Hose Bereits vergangenen Sonntag stürmte das SEK in Koblenz eine falsche Wohnung. Statt der Privaträume eines Mitglieds des Motorradclubs Hells Angels Boppard brachen die Polizisten um 6 Uhr eine andere Wohnung auf, wie die Staatsanwaltschaft Koblenz am Dienstag berichtete.   Dort rissen sie eine Oma und ihre Enkel aus dem Bett. „Es war wie im Krieg!“, sagte die überraschte Großmutter. Die Männer gelangten demnach maskiert über die Terrassentür in…

Weiter Lesen

Bundestag will Rockern an die Kutte

Bundestag will Rockern an die Kutte

Bei einer Anhörung im Innenausschuss diskutierten Experten über ein Verbot der aggressiven Symbole. Auch Rocker hörten zu.  Mit am Start waren Leute welche die Szene stark Vertreten und sich für diese auch einsetzen. Bislang gilt dieses Kennzeichnungsverbot nur für einzelne kriminelle Chapter. Künftig soll es für alle Clubs gelten, weil vor allem kriminelle Rockergruppierungen einen Deckmantel für vielfältige Formen der schweren und organisierten Kriminalität (…) bieten wie es im Gesetzentwurf heißt. Um sich vor der…

Weiter Lesen

Keine Verbindung

Keine Verbindung

Boppard – Die Ermittlungen gegen den Motorradclub Hells Angels Boppard haben nichts mit dem Koblenzer Gerichtsprozess gegen die Hells Angels MC Bonn zu tun. Da gibt es keine Verbindungen, sagte Oberstaatsanwalt Hans Peter Gandner der Deutschen Presse-Agentur. Nach der Razzia am Sonntag, dem dritten Advent, bei den Bopparder Hells Angels würden unter anderem sichergestellte elektronische Dateien und Handys ausgewertet. Wie lange die Ermittlungen andauern, ist laut Gandner unklar.   Ja was denn nun, Gerichte, Bullen…

Weiter Lesen
1 2 3 20