Pressemitteilung des Hells Angels MC Ostheim

Pressemitteilung des Hells Angels MC Ostheim

Pressemitteilung des Hells Angels MC Ostheim Heute am 21. November 2017, teilen wir mit, dass der zurzeit inhaftierte Serkan A. während seines laufenden Prozesses unter anderem sich selbst als Drogendealer bezeichnet hat. Aufgrund der Tatsache, dass Serkan A. früher Mitglied des Hells Angels Charters C-Town war und dieser Charter seit ca. 2 Jahren nicht mehr existiert, distanzieren sich alle Kölner Hells Angels von seinen Machenschaften und als zwingende Folge auch von Serkan A. Er gehört…

Weiter Lesen

Hells Angels Charter in Hannover

Hells Angels Charter in Hannover

Nach rund vierjähriger Abstinenz sind die „Hells Angels“ wieder in Hannover aktiv. Laut Landeskriminalamt (LKA) haben ehemalige Mitglieder des 2012 aufgelösten Charters unter dem Namen „Northgate Hannover“ den Ortsverein in der Landeshauptstadt bereits im Januar wieder ins Leben gerufen. Von einer Neugründung will man beim LKA erst gar nicht sprechen: „Das ist ein sogenanntes re-open mit den alten Leuten“, sagte LKA-Sprecherin Stephanie Weiß. Bereits zwischen 2013 und 2014 hatten Rocker unter dem Namen „Northgate“ ein…

Weiter Lesen

Boxclubs bedrohen Richter

Boxclubs bedrohen Richter

Wenn man so viel Kotzen könnte wie … ick muss mal Dampf ablassen, Holzhacken oder so. Luft ist raus also sollte es mit dem Schreiben auch wieder gehen, versuchen wir es mal. Vor den Clubhäusern werden Panzerwagen und Abhörwagen direkt vor die Türe gestellt, das SEK Marschiert auf, auch sonst bewaffnet sich der kleinste Bulle mit MP um am ende drei oder vier Kleinkriminelle, welche noch nicht ein mal etwas mit den Club zu tun…

Weiter Lesen

Stellungnahme

Stellungnahme

Der Brothers MC Germany hat offiziell Tim K. seines Amtes enthoben. Und das ist somit der sofortige Ausschluss aus der Bruderschaft. Tim K. der sich öffentlich gerne von Drogen und sogenannten „Geschäften“, wie er sie nennt, offiziell distanziert und Frauen angeblich vor widerwärtigen „Ausländern“ beschützen möchte, rettet gerne arme Prostituierte aus den Fängen der skrupellosen Bordelle, um sie dann wiederum für sich selbst arbeiten zu lassen auf privater Ebene mit gemütlichem Ambiente. Er selbst bezeichnet…

Weiter Lesen

Abhörbehörde in München

Abhörbehörde in München

Leck mich am Arsch … jetzt ist es wirklich Amtlich, Deutschland rüstet auf – IT-Sicherheitsbehörde „ZITIS“ zur Entschlüsselung der Online-Kommunikation von Cyberkriminellen. Die „Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich“ soll zwar nicht die Bullerei – oder der Geheimdienst übernehmen, sondern eine technische Expertise für Sicherheit. Lasse er es sich auf der Zunge zergehen „Expertiese für Sicherheit“ Zur technischen Expertise, an der es den deutschen Bundesbehörden fehlt, gehört das Entziffern verschlüsselter Botschaften. So sind Chat-Programme wie WhatsApp inzwischen standardmäßig verschlüsselt,…

Weiter Lesen

Europol und die Rocker

Europol und die Rocker

Spezielle Einsatzkommandos der Polizei – das sind die Beamten welche mit Gesichtsmasken und Maschinenpistolen mit einer sogenannten null Toleranz Strategie sowie einer provokanten, oft auch demütigenden Art und Weise am Straßenrand kontrollierten. Diese warnen jetzt vor den Rockern, da diese von Juristen aufgefordert wurden das geschehen (Kontrollen) per Video aufzuzeichnen. Davor warnt also eine europäische Polizeibehörde? Vor Videoaufzeichnungen? Der Auftritt von Juristen geht den Sicherheitsbehörden entschieden zu weit. Denn Gängelungen sind schließlich Programm!  Ständige Kontrollen…

Weiter Lesen

Gremium MC Bundesverfassungsgericht Beschwerde

Gremium MC Bundesverfassungsgericht Beschwerde

Der Heidelberger Anwalt Dr. Gerhard Härdle vertritt den Gremium MC Konstanz. Er hat heute beim Bundesverfassungsgericht Beschwerde gegen das Colour-Verbot eingereicht. Hier die Pressemitteilung des Anwalts: Verfassungsbeschwerde gegen das Zweite Gesetz zur Änderung des Vereinsgesetzes – Im Namen des Motorrad-Clubs Gremium MC Konstanz habe ich heute beim Bundesverfassungsgericht eine Verfassungsbeschwerde eingereicht. Sie richtet sich gegen die im Januar 2017 vom Bundestag verabschiedete und im März 2017 in Kraft getretene Änderung des Vereinsgesetzes. Der Gremium MC gründete sich 1972 in…

Weiter Lesen

HAMC Statement zum Polizeieinsatz

HAMC Statement zum Polizeieinsatz

Unverhältnismäßige Polizeieinsätze bei Veranstaltungen des HAMC Lubeck sind leider das gewohnte Bild bei Veranstaltungen dieser Art. Das ist Fakt. Der Einsatz am 2. September hat dann aber ein bisher noch nicht erlebtes Ausmaß erreicht. Nachdem sich nach der letzten Veranstaltung die Geschäftswelt beklagt hatte, weil es nicht nur für die Gäste des HAMC, sondern auch für die Kundschaft des großen Einkaufzentrums in der Dänischburger Landstraße ab 17:00 Uhr zu erheblichen Behinderungen durch den Polizeieinsatz kam,…

Weiter Lesen

Hells Angels rollen durch Berlin

Hells Angels rollen durch Berlin

Laut angaben der Polizei sollen sich nur 200 Rocker an der Demo beteiligt haben, laut Bild und Videomaterial waren es aber sehr viel mehr. Der Hells Angels hat am Samstag in Berlin mit eine Demo gegen das Kuttenverbot protestiert. Unter dem Motto „Freedom is our Religion“ fuhren laut Polizeiangaben 200, laut einem TV Sender rund 460 Teilnehmer von Biesdorf in Marzahn-Hellersdorf zum Alexanderplatz in Mitte, wo sie dann umkehrten, um nach Biesdorf zurückzufahren. Die Polizei…

Weiter Lesen

Demo in Berlin „Vereinsfreiheit“ UPDATE

Demo in Berlin „Vereinsfreiheit“ UPDATE

Unter dem Motto „Freedom is our religion – Protest gegen die Abschaffung der Vereinsfreiheit“ wollen 100 Helles-Angels am 9. September über die Straßen von Berlin zum Alexanderplatz knattern. Organisiert und angemeldet wurde die Ausfahrt von dem Charter (Ortsgruppe) der Hells Angels MC Nomads um ihren Berliner Präsidenten André Sommer. Hintergrund der Demo ist das „Colour“-Verbot. Einige Clubs dürfen in Deutschland nicht mehr ihr Colour tragen, Verallgemeinerung und verallgemeinerter Verdächtigung durch Politik und Polizei (LKA). Vorwürfe…

Weiter Lesen
1 2 3 21