HAMC Statement zum Polizeieinsatz

HAMC Statement zum Polizeieinsatz

Unverhältnismäßige Polizeieinsätze bei Veranstaltungen des HAMC Lubeck sind leider das gewohnte Bild bei Veranstaltungen dieser Art. Das ist Fakt.

Der Einsatz am 2. September hat dann aber ein bisher noch nicht erlebtes Ausmaß erreicht.

Nachdem sich nach der letzten Veranstaltung die Geschäftswelt beklagt hatte, weil es nicht nur für die Gäste des HAMC, sondern auch für die Kundschaft des großen Einkaufzentrums in der Dänischburger Landstraße ab 17:00 Uhr zu erheblichen Behinderungen durch den Polizeieinsatz kam, wurden nun die Straßensperrungen und Kontrollstellen nach Geschäftsschluß um 20:00 Uhr errichtet. Die Dänischburger Landstraße wurde in diesem Bereich für 4 Stunden komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Wir bedauern,dass unsere Nachbarn, zu denen wir seit vielen Jahren ein sehr gutes Verhältnis haben, unter dieser Aktion leiden mussten, weil sie nach Feierabend mit ihren Fahrzeugen nicht nach Hause kamen und ihnen stundenlang mit Flutlicht in die Wohnungen gestrahlt wurde.

HAMC LUBECK

1+
Teile diesen ArtikelShare on Facebook3Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Tumblr0Pin on Pinterest1

Related Post

COMMENTS

Kommentar