Familienfeier

Familienfeier

Bei einem Großeinsatz mit mehr als 100 Beamten hat die Polizei im Nordrhein-Westfälischen Xanten Mitglieder zweier Rockerclubs überprüft.

Die Polizisten hätten 116 Personen sowie 63 Autos und Motorräder kontrolliert, teilte die Polizei am Samstagabend mit. Anlass der Aktion war eine Party der Xantener Bandidos, bei der die Biker den Beitritt des Motorradclubs Harter Kern Xanten zu den Bandidos feierten. Beide Clubs rechnet die Polizei der kriminellen Rocker-Szene zu.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten vier Verstöße gegen das Waffengesetz, einen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz und neun Ordnungswidrigkeiten fest. Einer der Rocker wurde per Haftbefehl gesucht, ein weiterer war betrunken gefahren. Ein Biker musste sein Motorrad nach der Kontrolle schieben, weil sein Auspuff nicht zugelassen war.

0
Teile diesen ArtikelShare on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Tumblr0Pin on Pinterest0

Related Post

COMMENTS

  • Sprouchmaaster Sprouchmaaster

    … na das ist ja eine riesige Ausbeute!!
    … da hab ich bei ner Kontrolle auf nem Autobahnrastplatz mehr!!!! Cool

    2+

    Usern gefällt der Kommentar:

    • avatar
    • blackrabitt

      Rastplatz?? Brauchst nur mal gewisse Wohngegenden zu filzen, aber in gewisse Hochburgen der „noch nicht so lange hier Lebenden“ da traut man sich wohl nicht hin, es könnten ja sonst Vorurteile bestätigt werden, oder???
      Mein Verdacht liegt eher dadrin, ich würde wetten, wir hätten sogar ein viel besseres Bild der MC-Szene, wenn es uns gelingen würde, erstmal dieses ganze korrupte Politikum Szenario komplett auszutauschen, denn deren Strukturen haben hier das ganze Land vergiftet!!!

      1+

      Usern gefällt der Kommentar:

      • iceangel
  • iceangel iceangel

    Da musst du nur mal `ne Razzia in den Hauptschulen mit hohem Migrantenanteil durchführen, da werden die blass dabei, was da alles zum Vorschein kommt.
    Da kommen die Rocker im Vergleich mittlerweile ungefährlicher wie ein Kirchenverein daher.
    Wenn man schon darüber nachdenkt, an Problemschulen
    ( und da gibt es nicht wenige in Deutschland ) Metalldetektoren an den Eingängen zu installieren, auf Grund der bewaffneten Schüler, dann ist da schon alles gesagt.
    Darauf sollte sich die Politik mal konzentrieren, anstatt eine Subkultur bis auf`s Blut zu verfolgen und zu drangsalieren.
    Wenn da in Zukunft einem Rocker mal dabei der Kragen platzen würde und er dazwischenhaut, ich könnt`s sehr gut verstehen. Angry

    6+

    Usern gefällt der Kommentar:

    • Sprouchmaaster
    • avatar
  • blackrabitt

    Frage: Warum hier keine 700 Beamte und anschliessendes Vereinsverbot wie am 18.10.17 in Erkrath bei 81???
    Wenn doch schon Null Toleranz gepredigt wird, und dann bei diesen Verstößen?? Soviele gabs ja nicht mal gegen die 2 Clubs der 81….
    Wird auch hier mit zweierlei Maas gemessen?
    Haben andere Bürger hier eigentlich nicht mehr Rechte auf Schutz und das dort mehr Einsatz gezeigt wird, als ständig wegen Mythen eine Szene medial wirksam zwecks politischer Erfolgswertung zu verfolgen und amerik. Buch und Filmklischees an den Mann zubringen!
    Ich kann nur eines sehen, wenn die MC-Szene diese Machtspielchen weiterhin unsinnig verliert, dann hat auch der Normalo-Bürger gegen eine sich ziemlich anmassende falsche Politik in diesem Staat, der sich auch noch demokratisch und Rechtstaatlich schimpft, verloren!

    1+

    Usern gefällt der Kommentar:

    • iceangel

Kommentar