Ex-Engel mit Sonderrechten

Ex-Engel mit Sonderrechten

Holger „Hocko“ B. früher einer der bekanntesten Member der Hells Angels in Deutschland, ist am vergangenen Freitag in einer geheimen und besonders geschützten Polizeimission vom Knast in Großbeeren nach Norddeutschland gebracht worden. In der Nähe der Dänischen Grenze nahm dieser an der Beerdigung seiner Mutter teil, die vor sechs Wochen verstorben war.

Während der mehrstündigen Hin- und Rückreise wurde er von schwer bewaffneten Beamten eines Personenschutzkommandos und mehreren Fahrzeugen begleitet, wobei der Korso keine Rücksicht auf Ferienstaus nahm, sondern mit Sonderrechten durch die Rettungsgasse durchgebrettert sind.

Hintergrund der massiven Sicherheitsmaßnahmen ist, dass der Ex-Engel in so genannten „bad standing“ den Club verlassen hat. Bedeutet: Er ist vogelfrei, kann jederzeit von seinen ehemaligen Brüdern der Hells Angels angegriffen werden. So zumindest die Ansicht der Behörden.

Hocko hatte im Juni 2012 einen Mord in Auftrag gegeben. Ein Killer sollte seinen ehemaligen „Sergeant at Arms“ André S. töten. Nach dem Rauswurf von Holger B. aus dem Club wurde André S. Nachfolger an der Spitze der Berliner Hells Angels. Und offenbar gab es noch offene Rechnungen: Im Mai 2011 lauerte ein Todeskommando „Hocko“ auf dessen Grundstück in Altlandsberg (Märkisch-Oderland) auf und misshandelte ihn schwer.

Da „Hocko“ durch die angeblich „ausgerichteten Grüße“ der Angreifer zu wissen glaubte, das Auftraggeber des Überfalls auf ihn Andre S. gewesen sein soll, gab er nun seinerseits einen Mord in Auftrag. Der verhasste Nachfolger überlebte sieben Schüsse schwer verletzt, während sein Widersacher ein Jahr darauf vor dem Landgericht Berlin wegen Anstiftung zum Mord zu einer Freiheitsstrafe von siebeneinhalb Jahren verurteilt worden war.

Zuletzt wurde Holger „Hocko“ B. in einer Potsdamer Klinik wegen des Verdachts auf Schlaganfall behandelt. Einem seiner damaligen besten Freunde und Vertrauten, Frank Hanebuth (52), hingegen geht es besser. Er heiratete am Samstag seine Lebensgefährtin Sarah (36) in Bissendorf bei Hannover.

0
Teile diesen ArtikelShare on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on Tumblr0Pin on Pinterest2

Related Post

COMMENTS

Kommentar